Seit Jahren ist die Fußgänger-Unterquerung unter der Industriestraße von der Karl-Leiling-Allee zum Festplatz in einem beklagenswerten Zustand. Malermeister und Vorstandsmitglied des Verkehrsvereins,  Fritz Hochreither, hat sich dem Thema angenommen und versprochen, den Zugang bis zum Brezelfest 2013 zu ertüchtigen. Er hat dabei in der Erlichschule und in der Kindertagesstätte Wormser Landstraße Helfer gefunden.

Seit 2005 bietet die Erlichschule ihren Schülern die Möglichkeit, regelmäßig einen Tag pro Woche anstelle des Klassenunterrichtes am berufsvorbereitenden Projekt „Malerwerkstatt“ teilzunehmen. Zehn Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren werden zusammen mit zwei Werkstattleitern (Uta Spieß, Dieter Schramm) die Seitenwände des Tunnels neu streichen. Neun große Bildplatten werden in der Schulwerkstatt vorbereitet und gestaltet und an einer Seitenwand der Unterführung angebracht. Auf Wunsch des Organisators wurden dafür Motive zum Thema Brezelfest entworfen. Die andere Seite wird von der Kindertagesstätte Wormser Landstraße gestaltet. Arbeitsmaterialien wurden zum Teil aus den Projektgeldern der Malerwerkstatt finanziert, zum Teil hatte auch Fritz Hochreither seine guten Kontakte zu Speyerer Firmen genutzt.

Verkehrsverein, Erlichschule, Kindertagesstätte Wormser Landstraße und alle Kinder und Jugendlichen hoffen, dass Ihnen der neugestalte Zugang zum Brezelfest gefallen wird.

Wir bedanken uns bei den großzügigen Spendern zum Kauf der 9mm Sperrholzplatten:

SCHULTZ BAUZENTRUM, BAUHAUS, WÄSSA & SCHUSTER, FENSTER + INNENAUSBAU JÜRGEN HÄUßLER, VON DER HEYDT GMBH , W. SPÖRR + PARTNER GMBH

Am 3.Juli - rechtzeitig vorm Brezelfest 2013 war es dann soweit. Der Tunnel wurde im Beisein der beteiligten Schüler, den Werkstattleitern und Fritz Hochreither feierlich übergeben.

Hier einige Bilder des fertiggestellten Tunnels:

Tunnel1Tunnel2Tunnel3Tunnel4Tunnel5Tunnel6


 
Brezelfest-Wetter
Banner
Verkehrsverein Speyer © 2016 · Impressum · Kontakt